Gott kennen

Gott, Gottesdienst, Kirche

"Darin besteht das ewige Leben: Die Menschen erkennen dich als den einzigen wahren Gott, und sie erkennen den, den du gesandt hast, Jesus Christus." Johannes 17,3.

 

 

Ja, du kannst eine Beziehung zu Gott, dem Schöpfer aller Dinge haben. Die Beziehung zu Gott steht ganz oben auf der Agenda der Oase Kirche.  

 

JEDE BEZIEHUNG BEGINNT IRGENDWANN

Jede Freundschaft, jede Partnerschaft, jede Ehe hat irgendwo ihren Anfang. So ist es auch mit der Beziehung zu Gott. Gott sandte Jesus Christus auf die Erde, damit Menschen durch diesen Jesus eine Beziehung zu Gott haben. Bei manchen Menschen ist der Weg in diese Beziehung eher ein Prozess, bei Anderen ist es ein einprägsames Ereignis und sie können Datum und Stunde dafür benennen. Egal wie es zu dieser Beziehung kommt, wenn es so weit ist, gibt der Geist Gottes unserem Geist die Gewissheit, dass wir Gottes Kinder sind.

 

JEDE BEZIEHUNG MUSS GEPFLEGT WERDEN

Es gibt keine Freundschaft oder Partnerschaft, die einfach von alleine bestehen bleibt. Man muss immer wieder den Kontakt suchen und im Gespräch bleiben, damit die Beziehung erhalten bleibt. Manchmal ist "Sendepause" in der Beziehung und einer muss dann wieder den Schritt auf den anderen zu machen. Beziehungen sind überaus wichtig und wertvoll für unsere Leben, aber sie kosten uns etwas und wir müssen sie proaktiv erhalten. 

 

BEZIEHUNG ZU GOTT AUF DREI EBENEN

Es gibt viele Möglichkeiten die Beziehung zu Gott zu pflegen. Hier sind drei Ebenen, die dazu dienen können, dass wir in unserer Beziehung zu Gott wachsen.

 

1. Gottesdienst

Es kann etwas dynamisches an sich haben, zusammen öffentliche Gottesdienste zu feiern. Es entstehen Interaktionen und Vibrationen wenn wir gemeinsam Singen, Beten oder einen motivierenden Impuls durch eine Predigt bekommen.

Allerdings hat der öffentliche Gottesdienst auch eine große Herausforderung: Es ist nicht einfach einen öffentlichen Gottesdienst für diverse  Menschen zu machen, bei dem dann jeder sagt: da bin ich voll auf meine Kosten gekommen.

Wir sind einfach unterschiedlich in unseren Lebensphasen, Neigungen, Bedürfnissen, Fragen, Aufgaben und auf unserem Weg mit Gott. 

Deshalb gibt es auch die Möglichkeit der Gottesbegegnung in kleineren Gruppe und auf der ganz persönlichen Ebene.

 

2. Kleingruppen

Jesus nahm seinen Jünger öfter zur Seite, um ihnen Wahrheiten genauer zu erklären, oder sie in tiefere geistliche Erlebnisse zu führen.

Deshalb gibt es die wunderbare Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten in diversen Kleingruppen zu treffen. Hier kannst du mehr Anbetung, mehr Bibelstudium, mehr Gebet, mehr Gemeinschaft und Gespräch, mehr Dienst und Aktivitäten erleben und praktizieren. Du kannst mit anderen zusammen das tun, was für dein Leben und deine Beziehung zu Gott gerade wichtig ist.  

 

3. Privat

Manchmal zog sich Jesus nicht nur von den Volksmengen zurück, sondern auch von seinen engeren Nachfolgern. Er wollte allein sein und seine persönliche Beziehung zu Gott pflegen.

Für dich alleine kannst du nun wirklich das tun, wonach dein Herz, deine Seele, dein Geist begehrt. Du kannst deine Anbetungslieder singen, so oft und lange du möchtest. Du kannst beten, wie du es gerade empfindest. 

Du kannst auf ganz unterschiedliche Art singen, beten, lesen, sprechen, lachen, weinen, schweigen, nachsinnen, warten, feiern ... je nach dem, was für dich in deiner Gottesbeziehung gerade wichtig ist. 

 

Was spricht Gott zu dir? Siehst du etwas, was du in Bezug auf Gottesdienste, Kleingruppe oder im persönlichen Bereich tun solltest, um in deiner Beziehung zu Gott zu wachsen. Vergiss nicht: Gott will eine Beziehung zu dir haben!

Peter Riedl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gottesdienste

  • Sonntag:  10:00h
  • Letzter Sonntag des Monats:  18:00h (kein Gottesdienst am Vormittag)
  • Alle Gottesdienste im Kirchweg 2, 82467 Garmisch - Partenkirchen (Burgrain)
  • Weitere Infos zu den Gottesdiensten
OK, Oase Kirche, Kirche die begeistert, Garmisch - Partenkirchen

Kontakt

Kirchweg 2

82467 Garmisch - Partenkirchen

MAIL: info@oasekirche.de

TEL:  +49 (0) 175 5934 900