Der Heilige Geist: Seine Gegenwart

Über 800 mal spricht die Bibel vom Heiligen Geist. Bereits im 2. Vers der Bibel ist von "Geist" die Rede, der über den Wassern schwebte. Im Alten Testament kam der Heilige Geist auf Menschen, aber er verließ sie auch wieder. Auf Jesus kam der Heilige Geist in Form einer Taube Jesus versprach seinen Nachfolgern, dass sie auch diesen Heiligen Geist empfangen werden. Im Vergleich zum Alten Testament sollte die Beziehung zum Heiligen Geist noch inniger sein und er sollte die Jesus - Nachfolger niemals verlassen. 

 

Hier ist ein wunderbarer Abschnitt in der Bibel, der das beschreibt: 

Joh 14,16: und ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit,

Joh 14,17: den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht noch kennt. Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein.

Joh 14,18: Ich werde euch nicht verwaist zurücklassen, ich komme zu euch.

 

Den Zugang zum Heiligen Geist gibt es nicht auf direktem Weg, sondern nur über JESUS, der durch den Heiligen Geist zu uns kommt. Deshalb sagt Jesus dass die "Welt" - die Menschheit ohne Jesus-Offenbarung - den Heiligen Geist nicht erkennt und nicht empfangen kann. 

 

In Johannes 16,7 sagte Jesus "es ist euch nützlich, dass ich weggehe, denn wenn ich nicht weggehe, wird der Beistand nicht zu euch kommen; wenn ich aber hingehe werde ich ihn zu euch senden."  Was könnte besser sein, als Jesus, den Sohn Gottes, den Wundertäter um sich herum zu haben? Das "besser" liegt darin dass der Heilige Geist nicht nur bei uns, sondern in uns ist. 

 

Hier sind drei Dinge, welche die Gegenwart des Heiligen Geist in unserem Leben ausmacht: 

 

1. DER HEILIGE GEIST MÖCHTE DEIN FREUND SEIN

Der Heilige Geist ist kein "ES", sondern eine Person mit einem Willen und mit Emotionen. Er wird uns zur Seite gestellt als Tröster, Fürsprecher und Ratgeber. Ja, er möchte unser Freund sein, mit dem wir eine innige Beziehung pflegen. 

Du bist niemals alleine, egal in welche Lebenssituationen du kommst. Der Heilige Geist ist bei dir, er möchte bei dir einziehen um in dir zu wohnen. Er wünscht sich eine enge Beziehung zu dir. Er möchte dein Freund sein. 

 

2. DER HEILIGE GEIST MÖCHTE DICH TRÖSTEN

Der Heilige Geist ist der "Parakletos"  - der zur Seite, zur Hilfe gerufene. Gott selbst ist der Vater der Barmherzigkeit und der Gott allen Trostes (2.Korinther 1,3). Gott vermittelt dir diesen Trost durch den Heiligen Geist, der dir ganz nah - ja, der in dir ist. 

Immer wieder gehen Menschen durch schwierige Lebensumstände mit Krankheiten, Beziehungskrisen, finanzielle und berufliche Herausforderungen. Durch den Beistand und Trost des Heiligen Geistes gibt es jeden Tag neuen Mut und neue Kraft, auch wenn die Umstände sich nicht so schnell ändern. 

 

3. DER HEILIGE GEIST MÖCHTE DEIN RATGEBER SEIN

Der Heilige Geist wird auch der Geist der Wahrheit genannt, der die Jesus-Nachfolger lehrt, sie an die Worte Jesu erinnert und auf dem Weg der Wahrheit führt (Johannes 14,17.26; 16,13).

Der Heilige Geist leitet dich in den Entscheidungen deines Lebens. Zur rechten Zeit sagt er dir, welcher Weg für dich der richtige ist. 

Der Heilige Geist überführt auch von Sünde, Gerechtigkeit und Gericht (Johannes 16,8). ER zeigt dir Dinge, die nicht in Ordnung sind und die du besser nicht tun solltest. Andererseits zeigt er dir Dinge die gut sind und gibt dir die Kraft das auch zu tun. 

 

Hier sind einige Fragen zum Nachdenken und zum Austausch

  • Wie hat Gott durch diese Predigtserie dein Verständnis vom Heiligen Geist erweitert oder wieder neu aufgefrischt?
  • Welche Ereignisse gibt es in deinem Leben, in denen du das Wirken des Heiligen Geistes in deinem Leben gespürt hast? Hat er dich getröstet, die Richtung gezeigt, oder dich von etwas überführt?
  • Was kannst du diese Woche tun, um die Gegenwart des Geistes stärker wahr zu nehmen und die Beziehung zum Heiligen Geist zu intensivieren? Gebet, Wort Gottes lesen, Gemeinschaft, Achtsamkeit, Überführung, seine Stimme hören ... 

Peter Riedl, nach einer Predigt in der Oase Kirche, 02.06.19 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gottesdienste

  • Sonntag:  10:00h
  • Letzter Sonntag des Monats:  18:00h (kein Gottesdienst am Vormittag)
  • Alle Gottesdienste im Kirchweg 2, 82467 Garmisch - Partenkirchen (Burgrain)
  • Weitere Infos zu den Gottesdiensten
OK, Oase Kirche, Kirche die begeistert, Garmisch - Partenkirchen

Kontakt

Kirchweg 2

82467 Garmisch - Partenkirchen

MAIL: info@oasekirche.de

TEL:  +49 (0) 175 5934 900